Zoo und so

30.5.13

Wer hätte gedacht, dass das Wetter heute noch so schön wird, dass wir mit den Rädern zum Frankfurter Zoo fahren konnten? Als wir nach dem Mittagsschlaf dort ankamen, war die Schlange leider so lang, dass wir beschlossen haben, erstmal einen Kaffee zu trinken. Wie durch ein Wunder war die Schlange plötzlich weg. Muss daran gelegen haben, dass alle Eltern gewartet haben bis ihre Kinder ausgeschlafen waren. Im Zoo war es dann gar nicht so voll wie ich es erwartet hatte. Der Eintritt ist mit 8 Euro übrigens gar nicht so billig und wird demnächst noch erhöht, wenn ein weiteres Tierhaus eröffnet wird. Ich habe allerdings eine Dauerkarte für 60 Euro gekauft, die hat sich bald schon ausgezahlt.
Frankfurter Zoo

Finn ist mit seinen 16 Monaten allerdings mehr damit beschäftigt, irgendwelche Zäune und Mauern hochzuklettern, als sich die Tiere anzuschauen. Leider läuft er auch grundsätzlich nicht dahin, wo wir hin wollen. Übrigens ist er momentan auch super quängelig, weil sein letzter Eckzahn kommt. Das kann sehr an die Nerven gehen. Essen will er gerade auch nicht so richtig, das hält hoffentlich nicht so lange an.
So tigerten wir von einem zum anderen Gehege ohne viel von den Tieren zu sehen. Am Ende landeten wir dann doch wieder auf dem Spielplatz. Das hätten wir auch billiger haben können ;-) Morgen probieren wir mal einen Indoorspielplatz aus, das Wetter soll ja wieder sehr bescheiden werden.

Ähnliche Posts

2 liebe Worte

  1. Ich mag Zoos auch sehr gern und finde 8 Euro noch sehr guenstig. Hier in Hannover zahlst du fuer eine Tageskarte mittlerweile 24 Euro! Als Familie definitv ein sauteurer Spaß.

    Indoorspielplatz hört sich auch toll an, viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. süüßer blog danke für deine lieben Worte :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!