Tutorial: Ikea-Tritthocker verschönern

16.7.13

Heute ist wieder kreativer Dienstag und eigentlich hatte ich im Frage-Foto-Freitag-Post angekündigt, dass ich ein T-Shirt bemale. Aber ... Kennt ihr das, wenn man völlig planlos vor einer Sache sitzt, total unkreativ ist und dann gar keinen Bock mehr darauf hat? Tsja, so war das mit mir und dem T-Shirt. Und deshalb habe ich einfach einen Tritthocker bemalt. So!
Tritthocker Ikea bemalen

Den Tritthocker haben wir im Schwedenhaus gekauft für 12,99 Euro, glücklich war ich damit aber nicht so richtig. Finn sollte etwas haben, damit er sich die Hände waschen kann, aber ein bisschen kinderfreundlich sollte es ja auch sein.
Tritthocker Bekväm

Also habe ich ihn einfach komplett mit weißer Acrylfarbe angemalt (die Farbe könnt ihr unten im Bild sehen) und nachdem er getrocknet ist, noch ein Motiv mit Acrylfarben (von Nanu-Nana) darauf gemalt. 
Tritthocker upcycling

Dazu habe ich ein Motiv eines Stempels, den eine Freundin rumliegen hatte, mit Bleistift aufgezeichnet und dann ausgemalt. Anschließend habe ich noch alles mit schwarzem Edding umrandet.
Ikea-Hack Tritthocker

So sieht der fertige Tritthocker nun aus. Ich werde ihn aber noch mit Klarlack besprühen, weil ich Angst vor kleinen, dreckigen Kinderfüßen habe.
Tritthocker Chameleon

Mehr Kreatives gibt es hier und bei meiner dritten Summerkids-Linkparty.

Ähnliche Posts

31 liebe Worte

  1. sehr schön geworden!

    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Der ist echt super schön geworden!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, Finns Tritthocker! Ganz toll gepimpt. Die Bemalung sollte I*** unbedingt übernehmen! Vielleicht fragst du mal an, ob sie damit nicht in Serie gehen wollen. :-) Ich würde ihn auf jeden Fall kaufen. Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wirklich tausendmal schöner als das Original! Da wirst du deinen Kleinen gar nicht mehr vom Waschbecken wegbekommen :)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  5. cool ! Super schön ist er geworden :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. der ist ja wirklich total toll geworden, Du Ikea Verbesserin! Großes Kompliment. Der wäre in meiner Küche auch sehr schön, habe den Gleichen nämlich auch nur eben in der hässlichen Rohfassung.
    Liebes Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Eine geniale Idee, also sowohl der Hocker als auch die Umgestaltung! Süßes Motiv, da mach Händewaschen doch echt Spaß!
    lg, Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. *macht ihr Chamäleongesicht* HHhhh, ich liebe Chamäleons! Super Idee :)

    AntwortenLöschen
  9. Ist der schön geworden! ♥

    Den würde ich nehmen, sofort - das Chämäleon ist echt süüüüß!

    Tolles Kein-Bock-Ergebnis... *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Der Tritt ist super toll geworden und nun ein echter Hingucker.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Wow...der ist ja mal schön!!! Und das Chamäleon find ich oberklasse!! Echt gut gelungen! :-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. omg wie süß ist das denn?? toll geworden!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  13. Der Hocker ist wirklich süß!
    Ich habe hier auch so einen rumstehen und finde den ebenso nicht wirklich schön. Auf die Idee den einfach anzumalen bin ich nicht gekommen...schön, wenn Nahes manchmal doch so fern ist.
    Danke für den Schubs in die richtige Richtung!

    AntwortenLöschen
  14. OH Ja - der ist klasse! wir haben den Stuhl hier auch.... aber als Pflanzenhocker *g*
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Ich LIEBE Chamäleons! Deins auch! :-) Das sieht unglaublich niedlich aus!

    AntwortenLöschen
  16. Ahhhh, voll toll.... ich hab den Hocker auch (in der Küche), so hässlich ist der Arme doch gar nicht ;)! Jetzt will ich ihn aber auch weiß haben :D

    Liebsten Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  17. Steffi ! Das sieht ja toll aus :-) Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  18. *Zucker* - ist Dir richtig gut gelungen.
    Ja, Klarlack ist dabei wirklich von Vorteil.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Der HOcher ansich kommt mir ja mal seeeehr bekannt vor *lach* den haben wir auch geweißt und er steht im Bad. Aber so schön bemalt ist er ja noch 1000x so schön, das hast du hammergut gemacht. Aller Achtung.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schön der Hocker, das Cameleon ist sooo süß und würde sich sicher auch gut auf dem T Shirt machen.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    die Idee ist ja zauberhaft... da hat sich das Kind bestimmt gefreut...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Steffi,
    danke für Deinen Besuch auf meinem Blog.
    Der Hocker ist super geworden! Das Chamäleon würde aber auch sicher auf dem T-Shirt gut aussehen :-)
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  23. Der ist ja super schön geworden!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schön - der Hocker ist total klasse!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Idee! Lädt zum Nachmachen ein ...

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  26. Wow!!!! Das muss ich direkt mal pinnen und nachmachen.

    AntwortenLöschen
  27. das ist ja ne supersüe idee :D

    AntwortenLöschen
  28. Ohhhh wie toll der Hocker geworden ist!
    Wow kannte deinen Blog leider noch gar nicht, zum GLück aber jetzt!
    Da will ich selbst ohne Kind so einen Hocker haben :)

    AntwortenLöschen
  29. Wow, da hast du aber die Fußbank toll aufgehübscht, so ist es ein richtiges Schmuckstück.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!