Hochzeits-Location

15.9.13

Und schon wieder gibt es eine neue Kategorie bei mir und zwar "Marry me". Da mein Bruder nächstes Jahr heiraten wird und schon voll im Hochzeitswahn ist, dachte ich mir, auch wenn es schon drei Jahre her ist, stelle ich euch mal alles vor, was man bei einer Hochzeit so beachten muss und zeige Impressionen unserer eigenen Hochzeit im Juli 2010.
Wir beginnen mit der Suche der Location, das Erste, was man angehen sollte und zwar RECHTZEITIG! Also etwas ein Jahr vorher. Ja, echt, sonst ist einfach alles Schöne schon weg. Ihr solltet allerdings warten bis ihr einen Antrag bekommen habt ;-)
Tipps für die Hochzeits-Location

Wir haben insgesamt etwa 15 Locations angeschaut, die alle wirklich schön waren, aber immer gab es etwas auszusetzen. Wir dachten schon, wir würden gar nichts mehr finden, das uns hundertprozentig gefällt, da haben wir das Jagdschloss Platte in Wiesbaden besichtigt. Sofort war klar, das muss es sein (koste es was es wolle, *hust*). Hat man das Richtige gefunden, sollte man auch schnellstmöglich den Vertrag unterschreiben, damit einem niemand zuvor kommt.
Jagdschloss Platte Wiesbaden

Das war uns bei der Location wichtig:
- Für gutes und schlechtes Wetter geeignet (schöner Außenbereich)
- Man kann eigene Getränke mitbringen (sonst muss man Korkgeld zahlen)
- Man kann den Caterer selbst wählen
- Parkplätze vor der Tür
- Nicht all zu weit von der Kirche entfernt
- Keine Nachbarn wegen der Musik
- Man kann alleine in der Location feiern

Kleiner Nachteil beim Jagdschloss:
- Keine Übernachtungsmöglichkeiten
Hochzeitslocation Rhein-Main-Gebiet

Hilfe für die Locationsuche findet ihr zum Beispiel hier.
Hochzeitslocation Hessen

Vielleicht fragt ihr euch, warum im Titel "From Frankfurt to New York" steht. Das war unser Motto. Mehr dazu erfahrt ihr in den nächsten Posts.
Hochzeitslocation Wiesbaden

Ähnliche Posts

4 liebe Worte

  1. Nein, danke, einmal reicht mir! ;-)

    Sehr, sehr schönes Plätzchen zum Heiraten!
    Ich bin jetzt schon gespannt, wie es weitergeht und was es mit dem Motto auf sich hat...

    Flitterwochen vielleicht? *grübel*
    Dein Mann ist Amerikaner?? *nochmehrgrübel*
    Das Schlösschen steht in New York???

    Naja, ich werde mich wohl gedulden müssen - immer diese Fremdwörter... *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. das ist wircklich ein schöner ort zu feiern, nach dem bildern zu urteilen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön!
    Und falls der Bruder noch keinen geeigneten Fotografen hat (den sollte man auch früh genug buchen), dann hier mal schauen:
    www.kanaleli.de

    :-)
    LG
    Na

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!