Töpfchen bekleben

10.9.13

Diese Woche ein schnelles DIY, da wir das Wochenende kinderfrei hatten und wir den Bastelabend verständlicherweise ausfallen lassen haben. Aber irgendwas wollte ich auf jeden Fall machen, also musste Finns Töpfchen dran glauben. Wir haben ihn für einen Euro auf dem Flohmarkt gekauft und er war mir ein bisschen zu langweilig. Passend zur Feuchttücherbox wurde er also besternt.
Töpfchen verschönern

Der große Stern vorne ist aufgesprüht. Allerdings sind die Kanten nicht wirklich sauber geworden und ich habe die kleinen Sterne dann doch aus Klebefolie ausgeschnitten. Hätte ich gleich machen sollen, so kann man sie auch ganz einfach wieder entfernen.
So sah der Topf übrigens vorher aus:
Töpfchen mit Sternen

Ähnliche Posts

9 liebe Worte

  1. das neue Töpfchen aussehen siht echt scön aus, ist so kein standert mehr und bringt mal frischen wind aufs Töpfchen^^

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja echt toll geworden. Hebt sich total von den üblichen Potten ab.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist ja mal ein tolles Upcycling - Sterne gehen immer :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi, der sieht echt schön aus.
    Das ist für mich das Coole am Werkeln, die Dinge, die einen umgeben (ob nun nützlich oder nicht) zu etwas Einzigartigem zu befördern.
    Herzliche Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Jaaa, so macht das Geschäft doch wieder Freude... sehr süss...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  6. Bei so einem Töpfchen habt ihr für Windeln bestimmt bald keine Verwendung mehr.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  7. So einfach und doch so effektiv, klasse :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee!! Für uns gerade aktuell ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!