Weihnachtsgeschenkidee #2: Stonz-Booties

28.11.13

Als ich diese Booties auf einem anderen Blog gesehen habe, dachte ich mir, "naja, ganz praktisch, sieht seltsam aus und ist ein wenig teuer. Also erstmal nicht kaufen." 
Stonz Booties

Aber irgendwie habe ich auch nicht die perfekten Schuhe für Finn gefunden, die jedem Wetter standhalten. Gummistiefel zu dünn, gefütterte Gummistiefel mag er nicht, normale Sneakers zu dünn, Lederfellschuhe warm, aber nicht wasserfest, Schneeklettstiefel unförmig und unschön. "Hmm."
Überziehschuhe Kinder

Als dann die Email von Stonz kam, dass ich mir ein paar Booties aussuchen könnte, wenn ich dazu was auf meinem Blog schreibe, dachte ich erst "äh, ne, dann denken alle, ich schreibe nur was Gutes, weil ich was geschenkt bekommen habe und mein Blog soll ja keine Werbeseite sein." Und dann habe ich noch mal darüber nachgedacht und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich Artikel nur dann annehme, wenn sie wirklich gut zu meinem Blog passen (ich habe tatsächlich schon einiges abgelehnt) und ich denke, dass ihr dann auch was davon habt.
Kinderbooties für den Winter

Also habe ich doch zugesagt, aber mit der Bedingung, dass ich meine Meinung schreiben darf, auch wenn sie negativ ausfallen sollte. Ich denke, dass ist ein guter Kompromiss, so könnt ihr euch sicher sein, dass ich immer nur Sachen empfehle, die ich wirklich gut finde. 
Winterschuhe für Kinder

So, jetzt aber endlich zu den Booties, die Finn gleich auf unserem Balkon getestet hat. Er war anfangs etwas irritiert, was er da an die Füße bekommt, dann kam er aber gut damit klar. Die schwarzen Booties (wir haben Größe L) lassen sich ohne oder mit Schuhe tragen, was sie universell einsetzbar macht. Sie sind innen weich gefüttert, wasserfest und lassen sich mit den Gummis richtig fest ziehen. Jetzt hat Finn endlich für jedes Wetter den richtigen Schutz. Däumchen hoch!!! Ich kann sie also tatsächlich uneingeschränkt empfehlen, sie sind ihren Preis Wert und zudem lange tragbar. Warum ich sie tatsächlich praktisch finde? Finn zieht morgens schon seine Hausschuhe an und wird so mit dem Rad in die Kita gefahren. Wenn es sehr kalt ist, ziehen wir einfach die Booties darüber, seine Schneeschuhe stehen immer in der Kita bereit.
Schneeschuhe für Kinder

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. Hm du schreibst, Schneestiefel sind zu unförmig und unschön? Diese Booties find ich jetzt auch nicht unbedingt schick muss ich sagen, da würd ich lieber zu Schneestiefeln greifen... allerdings sehen sie sehr praktisch aus und das Finn gut mit klarkommt, ist doch das wichtigste :)

    Und was die Werbung angeht: Find ich total legitim, wenn es thematisch zum Blog passt. Ist doch was Schönes, wenn man mit seinem Hobby noch was nebenher verdient :) Ich denke also, da hast du die richtige Entscheidung getroffen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!