Finni to go - Nancy/Metz/Luxemburg 2013

15.3.14

Unser Sommerurlaub ist auch schon eine Weile her, aber irgendwie ist ständig was anderes gewesen und ich habe es nicht geschafft, es zu posten. Ich hoffe, ich kann mich noch an alles erinnern, weil der Kurzurlaub wirklich schön war und sehr zu empfehlen ist, da man schnell mit dem Auto da ist. Von Frankfurt aus sind es etwas 2,5 Stunden nach Nancy, mit Kind also prima. 
Ausflug nach Nancy

Unsere Reise hat in Nancy begonnen, einer netten kleinen Stadt mit einem herrlichen Platz ganz in Sandstein. Vor allem Kinderkleidung lässt sich hier prima shoppen, da günstig und einzigartig. Viele Marken kannte ich gar nicht und die Läden waren so niedlich dekoriert. Außerdem hat Nancy einen schönen großen Park mit Zoo und Kinderspielplatz zu bieten.
Bed&Breakfast Nancy

Die Nacht haben wir ein paar Fahrminuten vom Zentrum entfernt in einem wunderhübschen Bed&Breakfast verbracht, das nur aus drei Zimmern besteht und von den Besitzern selbst geführt wird, die allerdings nur französisch sprechen. Der verwunschene Garten war ein Traum, das Zimmer nach dem Motto "green" superschön eingerichtet und das selbst gemachte Frühstück unschlagbar. Ich kann es wirklich nur wärmstens empfehlen!
Ausflug nach Metz

Am nächsten Morgen ging es weiter nach Metz. Ich habe nicht viel erwartet, weil man von der Stadt wenig hört, aber ich fand sie wirklich niedlich. Man kann auch hier super shoppen und mitten in der Stadt wurde von Studenten ein Garten erbaut, in dem man verweilen konnte. Finn hatte auch seinen Spaß, da man alle Gartenbereiche betreten und beklettern durfte.
Metz in Frankreich

Wir haben auch hier einen ganzen Tag verbracht und sind dann mit dem Auto etwas außerhalb zu einer französischen Familie gefahren, die dieses nette Haus bewohnt. Auch hier gab es selbstgemachtes Frühstück, ein schönes Zimmer und sogar einen kleinen Spielplatz im Garten. Nur die Umgebung war nicht so wirklich schön, aber für eine Nacht ist es super.
Strand von Metz

Am nächsten Morgen sind wir noch an den "Strand" von Metz gefahren, ein Urlaubsparadies für Kinder am Fluss. Hüpfburgen, Sand, Liegestühle, Pools, Spielplätze, Animation, Musik und Essen. Alles was das Herz begehrt. 
Metz-Plage

Nachmittags haben wir uns das faszinierende Luxemburg angeschaut, das teils auf dem Berg und teils unten im Tal liegt. Leider haben wir hier verzweifelt nach einem Parkplatz gesucht und sind dann auch recht schnell wieder geflüchtet, weil es so voll war.
Park Merveilleux

Die Nacht haben wir in einem langweiligen Marriothotel verbracht, da es in Luxemburg keine niedlichen Bed&Breakfasts gibt und sonntags sind wir in den Park Merveilleux gefahren. Der ist mal wirklich eine Reise Wert, da er toll ist für Kleinkinder. Neben einem wirklich schön angelegten Zoo gibt es einen riesigen Spielplatz und viele kleine Fahrgeräte. Da der Park von Frankfurt nur etwas mehr als 2 Stunden entfernt ist, kann man dort auch gut einen Tagesausflug hin machen.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen auf einen Kurzurlaub. Kennt ihr noch andere schöne Ziele, die mit wenig Fahrzeit zu erreichen sind?

Ähnliche Posts

4 liebe Worte

  1. Guten Morgen,

    jaja, die Parkplatznot in Luxemburg, die kenne ich :-). Es gibt aber ganz tolle Parkplätze ausserhalb der Stadt (Park and Ride), von denen aus man bequem im 10 min-Takt mit dem Bus in die Stadt reinfahren kann. Nur als Tip fürs nächstmal ;-). Der "Parc Merveilleux" in Bettembourg ist wirklich ein Kinderparadies. Da bin ich schon als Kind schrecklich gerne hin und bin mit meinen Kindern auch schon öfter dort gewesen. Toll, dass Du ihn entdeckt hast. Übrigens, der Parc wird u.a. von behinderten Menschen in Schuss gehalten, ein ganz tolles Projekt.
    Liebe Grüsse aus dem schönen Luxemburg,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudine,
      wie toll, ich habe eine Leserin aus Luxemburg ;-) Danke für den Insidertipp, wir kommen bestimmt noch mal. Was gibt es denn sonst noch Tolles in Luxemburg?
      LG Steffi

      Löschen
    2. Moin (so sagt man auch in Luxemburg, nicht nur in Hamburg ;-) ),
      Tolles gibt es eine Menge, das würde diesen Rahmen sprengen. Aber schon die Stadt hält (wenn man dann einen Parkplatz gefunden hat) viele Überraschungen bereit, u.a. schöne Cafés und Patisserien, dann das "Müllertal" ( in der "Luxemburger Schweiz"), ..... und natürlich ganz nette Menschen.
      LG
      Claudine

      Löschen
  2. das klingt nach einen echt schönen Urlaub

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!