DIY-Primark-Upcycling

15.4.14

Ich weiß auch nicht genau, wie ich mein Bastelergebnis nennen soll. Upcycling, Recycling, Pimpen? Naja, ihr versteht gleich, was ich meine. ;-)


Ich war am Freitag Nachmittag mit Finn in der Stadt und dachte mir, ich gehe mal kurz zu Primark, irgendwas findet man da ja immer. Ich muss zugeben, dass mir die meisten Sachen dort nicht gefallen, weil die Qualität doch sehr schlecht ist, aber wenn man richtig sucht, findet man immer mal wieder etwas Nettes dazwischen. So sind meine Lieblingssandalen von Primark und letztens habe ich ein wirklich schönes Kleid gefunden.


Jetzt aber zu der Kette, die ihr hier seht. So sah sie aus, als Finn sie für mich ausgesucht hat. "Mama, Gette gaufen!" Hmm, dachte ich mir, die ist mir jetzt aber irgendwie etwas zu bunt und zu groß und zu viel Gebämsel dran. Aber mein Bastelherz hatte Platz für das Schmuckstück und so nahm ich sie mit nach Hause. 


Und so sah die Umwandlung aus:
1.) Ich habe die schwarzen Perlen mit einer Zange entfernt.
2.) Ich habe die Verbindungen oberhalb des korallfarbenen Lederbandes durchgeschnitten.
3.) Die beiden äußeren Ketten habe ich aus der goldenen Verankerung gebrochen und dann oben direkt unter der orangenen Kugel wieder eingesetzt. Natürlich auf beiden Seiten.
4.) Ich habe den Verschluss um die Hälfte gekürzt, damit die Kette enger am Hals sitzt.
Damit war meine neue Kette schon mal fertig.


Weil ich die Reste nicht einfach wegschmeißen wollte, habe ich aus den gelben, schwarzen und goldenen Perlen noch zwei Armbänder gebastelt, indem ich sie einfach auf ein Gummiband gefädelt und zugeknotet habe.
Ich finde die Kette im Ausgangszustand übrigens auch schön und für 8 Euro echt ein Schnäppchen. Meine gefällt mir aber noch viel besser und sie passt auch super zu meinen Sachen ;-)


Mehr Kreatives findet ihr hier und hier.

Ähnliche Posts

6 liebe Worte

  1. Eine tolle Idee! Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Eine fantastische Idee :) sieht wirklich toll aus

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde so üppige Ketten ja auch immer arg schwer zu kombinieren! Und das was Du draus gemacht hast ist genau richtig zwischen Statement und "normal", absolut tragbar also! Und die zwei Armbänder dazu - perfekt!
    Liebste Grüße und Frohe Ostern!
    Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    das hat der Kette gutgetan!
    Beste Grüße von Nina und frohe Ostern für Euch.

    AntwortenLöschen
  5. Die Kette hat wirklich sehr gewonnen! :-)
    Sieht jetzt viel viel besser aus!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  6. da hast du ja aus der kette was echt sehr sehr tolles gezaubert

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!