Neon-Handyhülle nach meiner Anleitung

18.8.15


Da wir gerade im Urlaub sind, gibt es nur ein kleines DIY für euch, das ich in der ersten Ferienwoche gemacht habe. Ich wollte mir mal selbst eine Handyhülle nähen, da ich sonst immer nur welche für meinen Mann mache. Ich habe es nach meiner eigenen Anleitung mit Zickzackstoff und einem alten Neon-T-Shirt genäht. Auf die Vorderseite kann man nach Belieben Motive aufnähen, bevor man sie zusammennäht.
Wir sitzen übrigens gerade am Weissensee bei Füssen und haben leicht schlechte Laune, weil es den ganzen Tag regnet und man hier so schöne Sachen machen könnte. Wir haben aber auch echt ein Pech. Wir hoffen, dass es wenigstens nächste Woche in Österreich besser wird. Das nächste Mal doch lieber wieder Urlaub weiter im Süden.


Mehr Kreatives findet ihr hier.

Ähnliche Posts

3 liebe Worte

  1. Das ist ja eine ganz süsse Hülle. Gefällt mir sehr gut, vorallem mit diesen schicken Farben! Blau und pink ist bei mir gerade ganz schwer IN ;-)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, Deine Hülle!
    Im Pott ist heute auch Herbst, aber zum Wochenende kommt der Sommer wieder... Das wird schon- habt noch einen tollen Urlaub!

    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    die Handytasche sieht toll aus.
    Schön, wenn man auch mal etwas für sich nähen kann.
    Wünsche dir noch einen schönen Urlaub, bei uns ist es heute immerhin trocken, aber schön ist was anderes...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!