Mit Kind auf der IAA 2015

25.9.15


Bereits zum zweiten Mal durfte Finn mit uns die IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) in Frankfurt besuchen (hier findet ihr den Bericht vom vorletzten Jahr). Da wir nicht weit weg von der Messe wohnen, haben wir Finn etwas früher aus dem Kindergarten abgeholt und sind gleich losgeradelt. Pünktlich um 15 Uhr waren wir dann da, um das Nachmittagsticket zu kaufen, das mit 10 Euro ein bisschen billiger als der normale Eintritt ist.

Ich kann das als Nachmittagsveranstaltung nur empfehlen. Zumindest für kleine und große Jungs ;-) Finn war total begeistert von allen Fahrzeugen und durfte sich auch fast überall hineinsetzen. 

Falls ihr dieses Wochenende nochmal vorbeischaut, das sind meine Tipps für Kids:
- Bei Mercedes (Festhalle) gibt es jedes Mal eine supertolle Show. Man wird mit der Rolltreppe ganz nach oben gefahren und kann sich dann gemütlich auf eine der Tribünen setzen. Außerdem sind die Smarts liebevoll aufgebaut. Die Musik war hier auf jeden Fall am besten.
- Bei Bmw (Halle 11) gibt es die schönsten Autos (Geschmackssache ;-)), zudem einige Einsatzfahrzeuge und Motorräder. In der Halle ist eine Fahrbahn aufgebaut, über die die Autos in regelmäßigen Abständen düsen.
- Im Außenbereich gibt es einen Stand der Polizei mit Autos und Motorrädern.
- Ebenfalls draußen befindet sich eine Landrover-Strecke mit Riesenrampe.

- Draußen vor der Hyundai-Halle (Halle 6) ist eine Lego-Kartbahn aufgebaut. Kinder ab 3 Jahren bekommen erstmal einen Führerschein mit eigenem Lichtbild und dürfen dann über die Straßen düsen. Leider hat Finn sich nicht alleine getraut, so blieb sein Auto leer. Den Führerschein hat er aber trotzdem bekommen.

Im Anschluss lohnt sich übrigens ein Besuch in der Championsbar im Marriothotel. Dort gibt es den amerikanischsten Ceasarsalad aller Zeiten. Und Chickenwings bis zum Umfallen.

Ähnliche Posts

5 liebe Worte

  1. Kleiner Junge + große Auto = tolle Kombination ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die IAA, als sie mal in Leipzig war ;) und selbst Frau konnte sich für die tollen Autos begeistert. Für Deinen kleinen Schatz war es bestimmt ein tolles Erlebnis ;) Schöner Bericht !

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja Finn fand es prima.
      LG Steffi

      Löschen
  3. Ich weiß wo ich 2016 mit meinen Kids hingehe !!
    Toller Artikel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die IAA ist leider erst 2017 wieder in Frankfurt, aber dann gehen wir auf jeden Fall auch wieder hin.
      LG Steffi

      Löschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!