Adventskalender aus Pappbechern basteln (Disney, Lego, Sterne)

3.11.15


Also eigentlich wollte ich dieses Jahr gar keinen neuen Adventskalender machen. Mein Sohn bekommt wieder den süßen Pinguin-Adventskalender und mein Mann und ich teilen uns den Pantone-Adventskalender vom letzten Jahr. Nun habe ich aber durch Zufall bei Pinterest gesehen wie Jemand Pappbecher als kleine Geschenkschachteln gefaltet hat und fand die Idee so süß, dass ich es jetzt nur für euch gebastelt habe. Also nur die Prototypen zum Anschauen und die Vorlagen zum Ausdrucken.

Und so einfach geht's: 
Schritt 1) Pappbecher kaufen (meine sind von Hema)
Schritt 2) 5cm von unten abmessen und eine Bleistiftlinie ziehen, die man nachher wieder wegradieren kann 
Schritt 3) Den Rand oben abschneiden und 6 Einschnitte bis zur Linie machen
Schritt 4) Die Laschen nach unten klappen und mit Tesafilm zukleben (wenn das Geschenk drinnen ist)

Kommen wir jetzt zu den drei Varianten. Die Disney-Version für die Kleinen besteht aus Sternenbechern, Mickeymouse-Zahlen und kleinen Disneyfiguren, z.B. aus Überraschungseiern. Füllen könnt ihr die Becher zum Beispiel mit Süßigkeiten, kleinen Autos, Überraschungseierfiguren, Keksen, Duplosteinen oder Ähnlichem.


Für die größeren Kids gibt es die Lego-Version. Danke an meinen lieben Mann, der die tollen Legozahlen kreiert hat. Natürlich macht es hier Sinn, die Becher mit Legosteinen zu füllen, aber ihr könnt ja auch abwechseln.


Und zum Schluss die Erwachsenen-Edition. Hier finde ich die Füllung am Schwersten. Möglichkeiten wären Kaffeekapseln, Schokolade, Puzzleteile, Massagegutscheine, Liebesbotschaften, ...


Wenn ihr doch lieber Lust auf einen ganz anderen Adventskalender habt, dann schaut gerne mal auf meinem Pinterestboard vorbei, hier füge ich täglich neue Ideen ein.

Ähnliche Posts

11 liebe Worte

  1. Ja, ja... dieses böse Pinterest verleitet mich auch gerade schon wieder zum basteln weiterer Kalender. :) deine Prototypen sind ja süß geworden - und so einfach! So mag ich das. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, ich würde mich natürlich freuen, wenn du auch bei der diesjährigen Linkparty wieder dabei wärst. :)

      Löschen
    2. Klar, habe ich mich da noch nicht verlinkt? Mache ich gleich. LG

      Löschen
  2. eine schöne idee mit den Adventskalender

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja auch eine Klasse Idee liefe Steffi, cool! Danke für´s Zeigen! Die Idee mit den Kaffeekapseln ist ja genial, quasi eine Einladung zum Kaffeeklatsch. Liebe Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    wow, was für tolle Adventskalenderideen! Die Figuren auf den Bechern sind allein schon ein Hingucker, aber die Verzierungen gefallen mir auch sehr. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll, ich danke dir fürs Teilen der Idee! Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Hach wie schön! Die gefalteten Becher habe ich schon mal selbst ausprobiert, geht super! Aber auf die Idee mit dem Kalender bin ich natüüürlich nicht gekommen :-). Toll umgesetzt! ... Dankeschön nochmals für deine Buchtipps für meinen kleinen Mini! Hab ich mich sehr drüber gefreut!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja toll! Danke für die Idee :-)

    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    euer Adventskalender sieht super aus. Die Pappbecher sind schnell und einfach gefaltet. - So etwas überzeugt mich immer. Mir haben ausserdem die Inhalte gefallen. Du hast so viele Ideen aufgeschrieben. Ich bin mir immer noch unsicher, ob ich meinem jetzt 15 Monate alten Sohn einen Adventskalender machen soll. Aber so etwas einfaches und wirkungsvolles wäre echt genau das Richtige.
    ♥ Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Hi Steffi,
    ach, hör auf mit Pinterest! Meine DIY To-Do-Liste wächst seitdem ins Unendliche ;-)))))
    Ist aber ne tolle Idee! Pappbecher falten, sehr cool! Die verschiedenen Arten der Deko, super! Für jedes Alter was dabei!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!