Top 10 - Frankfurt mit Kindern (Indoor)

12.2.16

Bevor das Wetter endlich wieder gut wird und wir mit den Kids raus können, muss ich euch unbedingt noch meine Top 10 Indoor-Aktivitäten für Kinder in Frankfurt vorstellen. Letztes Jahr habe ich euch schon die schönsten Outdoor-Ziele vorgestellt, dafür konnte ich allerdings schönere Bilder machen. In den Hallen werden die Fotos oft sehr schlecht oder man darf die Kamera gar nicht mit rein nehmen. Deshalb hier ohne viele Bilder unsere Lieblingsplätze im Winter:

Momentan ist das Finns Favorit. Die Boulderhalle im Norden von Frankfurt hat einen eigenen Kinderbereich. Bis 4 Jahre zahlt man für das Kind nur 2 Euro, danach 6,50 Euro. Die Eltern dürfen mit rein, können auch helfen, zahlen aber keinen Eintritt. Sie können es sich mit einem Kaffee auf den Sofas gemütlich machen. Die Kids können sich in einem Haus verstecken, Wände hochklettern, über die Brücke rasen oder die Rutsche nutzen. Für die etwas größeren Kinder bietet die Boulderwelt auch Kletterkurse oder Kindergeburtstagsfeiern an.
Boulderwelt in Preungesheim

Wir waren vor zwei Monaten das erste Mal da und seitdem gleich noch zweimal. Halligalli ist ein Indoorspielplatz, oben in einem Einkaufszentrum gelegen. Neben Trampolinen, einem Bällebad, einem Kleinkindbereich, mehreren Fahrgeschäften, einem Fußballplatz und einigen Computerspielen gibt es eine riesige Kletteranlage mit mehreren Rutschen. Ich mag das Halligalli in der Myzeil lieber als andere Indoorspielplätze, weil man sich nicht so eingeengt fühlt und es relativ sauber ist.

Das Bad mit dem schönsten Babybecken in ganz Frankfurt. Meint Finn. Und ich auch. Das Bad wurde 2014 renoviert und ist wirklich toll geworden. Bis 1m ist der Eintritt umsonst, Erwachsene zahlen 3,50 Euro. Finn liebt den kleinen Parcours, durch den er immer seine Autos fahren lässt. Das Kinderbecken ist so gemacht, dass das Wasser langsam ansteigt, so traut sich auch Finn hinein. Tiefes Wasser ist ihm nach wie vor nicht so geheuer.

Top 4 - Klassikstadt
Die Klassikstadt ist toll für groß und klein. Das Cafe/Restaurant ist super, es gibt einen Spielbereich mit Bobbycars für die ganz Kleinen und ansonsten warten etliche tolle Autos darauf, besichtigt zu werden. Auch ich als Frau konnte dem etwas abgewinnen. Im Shop haben wir Finn dann noch einen kleinen Mercedes gekauft, den liebt er total. Ab und zu gibt es auch tolle Sonderausstellungen, die man auf der Webseite finden kann.

Auch das liebt Finn. Im unteren Bereich gibt es eine Dauerausstellung zum Thema Kommunikation. Postautos, Kutschen, Briefkästen, Schiffe, Telefone, lauter spannende Sachen. Im Erdgeschoss gibt es ein Café, in das wir auch so öfter mal gehen. Oben kann man dann 1 Stunde in die Kinderwerkstatt gehen. Hier gibt es einiges zu Basteln, eine Rohrpost und eine kleine Poststation. Finn hat die ganze Zeit Postkarten gestempelt und in den Postwagen gelegt ;-)

Top 6 - Kindermuseum
Das Kindermuseum bietet Workshops für Klassen und Kindergeburtstage an, eine Ausstellung für ältere Kids und einen tollen Kleinkindbereich, den wir immer nutzen. Neben einer Rutsche wechselt die Einrichtung. Momentan gibt es Klebepuzzle für die Wand, riesige Bauklötze, Bücher, Kostüme und Rätsel. Der Eintritt hierfür ist sogar kostenlos.
Kindermuseum Frankfurt

Top 7 - Eissporthalle
Da ich früher Rollkunstlauf gemacht habe, kann ich auch ganz gut Eislaufen. Ich gehe immer gerne mit meinen Schulklassen in die Eissporthalle und nächste Woche werde ich es das erste Mal mit Finn probieren. Ich könnte mir vorstellen, dass er die Schlittschuhe gar nicht anziehen möchte, aber vielleicht können ihn die süßen Pinguine motivieren, die die Kleinen vor sich her schieben können. Wir werden sehen. Die Halle in Frankfurt ist super. Es gibt eine große und eine kleine Innenbahn, einen Außenring und eine Außenbahn. So wird es eigentlich nie voll und wenn eine Eisfläche erneuert wird, kann man einfach eine andere nutzen.

Top 8 - Minischirn
Die Minischirn befindet sich im Kunstmuseum Schirn am Römer. Es gibt sie noch nicht so lange und wir haben sie auch noch nicht getestet. Ich habe aber nur Gutes darüber gehört. Während die Eltern sich die Ausstellung anschauen, können die Kids sich austoben. Man gibt einfach seine Handynummer ab und wird angerufen, wenn es doch nicht funktioniert. Wie im Ikea-Kinderparadies. Ach, das hätte ich ja auch noch in die Liste mit aufnehmen können.

Ich persönlich finde das Dinosauriermuseum nicht ganz so spannend, aber Finn geht ganz gerne mal hin. Neben den üblichen Knochen gibt es ausgestopfte Tiere, Pflanzen und Insekten. Außerdem gibt es ein kleines Kino, in dem Filme gezeigt werden.

Top 10 - Stadtbücherei
Im Notfall gehen wir einfach in die Bücherei, die nur eine Straße von Finns Kindergarten entfernt ist. Er nimmt sich dort gerne Bücher und legt sich auf eines der Sitzkissen. Natürlich nehmen wir auch immer was mit. Für Kinder ist die Ausleihe kostenlos. Ab und zu finden dort auch Kinderlesungen oder Ähnliches statt.

Habt ihr noch weitere Indoor-Ideen in Frankfurt?

Ähnliche Posts

7 liebe Worte

  1. huhu :)

    sehr interessant das schwimmbad neu-isenburgs als tipp zu finden. wir gehen dort nur sehr ungern hin - da wir aber keine kleinen kinder mehr haben, fällt uns das kinderbecken als qualitätsmerkmal wohl auch nicht auf ;)


    büchereien sind immer und überall eine gute idee <3


    liebe grüße und ein schönes wochenende!
    tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina!
      Ohne Kinder würde ich auch nicht unbedingt hingehen ;-) Für Erwachsene gibt es schönere Schwimmbäder. Wenn wir alleine sind, gehen wir zum Beispiel gerne ins Jugendstilbad in Darmstadt.
      LG Steffi

      Löschen
  2. Liebe Steffi danke für die tolle Zusammenfassung, auch die Outdoor Vorschläge habe ich mir gerade angeschaut. Wir sind nämlich ab morgen, Montag für vier Tage in FFM und da ich mich gar nicht auskenne, habe ich einige Ideen gesucht, was ich mit den Kids machen kann ;-). Wir werden jedenfalls ins Kinder Museum und wohl auch in den Zoo, vielleicht zum Expiriminta und auch die Klassikstadt klingt gut... Mal sehen, worauf sie gerade Lust haben und wie das Wetter so ist. Seit Ihr in den Ferien auch da? Vielleicht treffen wir uns auf einen Kaffee irgendwo... Liebe Grüße, Ioana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach prima, das freut mich. Wir euch bestimmt alles gut gefallen. Finn ist die ersten paar Tage der Ferien bei meinen Eltern, damit ich das Mathe-Abi korrigieren kann. Ich fürchte, ich werde keine Zeit haben. Wenn er wieder kommt, will ich nämlich alles fertig haben.
      LG Steffi

      Löschen
    2. Kein Problem, vielleicht kommen wir ein anderes Mal auch, mein Mann arbeitet momentan dort. Kennst Du zufällig auch Bastelläden oder Läden, wo ich schönes Papier & Co. kaufen kann?
      Liebe Grüße und gutes Gelingen mit dem Mathe-Abi!
      Ioana

      Löschen
    3. In der Innenstadt gibt es neben dem Karstadt einen Idee-Markt, in Preungesheim hinter der Messe gibt es einen Boesner und in der Stadtmitte gibt es den Bastelladen Vohwinkel. LG

      Löschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!