Ausflugstipp: Lochmühle

26.3.16

Ausflugstipps Lochmühle

Da es jetzt ja doch langsam mal schöner werden muss, überlegen wir schon, welche Ausflüge wir mit Finn alle machen können. Hier habe ich euch schon meine Top 10 in Frankfurt vorgestellt, aber es gibt ja auch einiges Schöne etwas außerhalb. In Wehrheim, nördlich von Frankfurt, liegt die Lochmühle. Der Park ist geeignet für Kinder von etwa 1 bis 10 Jahren. Was ihr mitbringen müsst ist gutes Wetter. Im Notfall gibt es zwar eine Indoorhalle, aber die schönen Sachen sind open air.
Erlebnispark Lochmühle

Ich war bereits einmal mit einer Schulklasse und zweimal mit Finn dort und wir hatten jedes Mal großen Spaß. Ja, wir Eltern auch. Es gibt nicht so wirklich  Fahrgeschäfte für größere Kinder, die sollten dann lieber in den Holiday Park gehen. Die Schüler meiner Klasse waren allerdings auch schon 11 Jahre alt und haben sich nicht beschwert.
Freizeit mit Kindern

Das Schöne an dem Park ist die Mischung vieler verschiedener Attraktionen. Neben mehreren Grillhütten, die man reservieren kann, einer großen freien Fläche zum Fußballspielen und einem kleinen Fluss mit Flößen, gibt es auch einige Tiere zu bewundern. Wie auf einem kleinen Bauernhof kann man Ziegen, Kühe, Schweine, Küken und Pferde anschauen. Außerdem gibt es für die Kleinen Ponyreiten, das 2 Euro extra kostet.
Ponyreiten Lochmühle

An Fahrattraktionen gibt es Boote, die ins Wasser schießen, eine Mini-Eisenbahn, eine Bahn für die Großen, Tret-Hubschrauber, eine Eselreitbahn, ein Entenkarussell, Autoscooter, eine kleine Achterbahn, die Wellen- und die Traktorbahn.
Außerdem gibt es viele Trampoline, Spielplätze und überall stehen Traktoren zum Klettern herum, so dass den Kleinen nie langweilig werden wird.
Ausflüge mit Kindern Hessen

Die Verpflegung ist auch gut. Entweder bringt man sich alles selber mit und grillt oder man holt sich etwas im Restaurant. Natürlich gibt es auch überall Eis und Co. Die Eintrittspreise sind gut, solange das Kind unter 90cm groß ist, drüber kostet es leider 12 Euro für das Kind plus 14 Euro pro Erwachsenen. Aber andere Freizeitparks sind da um einiges teurer. Also wenn ihr mal in der Nähe von Frankfurt seid, dann schaut mal vorbei!
Mit Kindern in Frankfurt

Ähnliche Posts

4 liebe Worte

  1. Stimmt ! Und am besten fährt man - sofern die kinder noch klein genug sind - ausserhalb der Schulferien die woche über hin - dann sind die Wartezeiten an den Fahrzeugen gleich null. Und bei gutem wetter unbedingt badesachen mitnehmen - die wassertretanlage am hinteren ende das parks ist klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Wir lieben sie auch <3 Mögt ihr nicht mitmachen bei unserer Ausflugtippsblogparade ab 01.04.16? Ihr würde super dazu passen. Frohe Ostern wünschen Herr Bohne und Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, erinnert mich am besten noch mal dran.
      LG Steffi

      Löschen
  3. Tolle Bilder, die laden wirklich zum nachschauen ein, ob es das wirklich so toll aussieht. ;-) Wir waren bisher im Schwabenpark, in tripsdrill und in Funnyworld, gehen so einmal im Jahr, das wäre mal was neues.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!