10 Washi Tape-Ideen für Kinder

3.5.16

Als wir vor ein paar Wochen bei meiner Schwägerin waren, hatte sie bunt beklebte Duplosteine ausgepackt und ich musste das unbedingt nachmachen. Und weil man mit dem schönen Klebeband noch viel mehr tolle Sachen machen kann, habe ich mir meine eigenen Gedanken gemacht und mal bei Pinterest gestöbert. Nun stelle ich euch 10 Ideen für Kinder vor, die ihr mit Washi Tape umsetzen könnt. Wo ihr das bekommt? Bei Ikea, in jedem Bastelgeschäft oder auch hier* bei Amazon. Je teurer, desto schöner und stabiler.

#1: Duplosteine bekleben
Da es ja der Auslöser zu diesem Post war, muss die Idee natürlich zuerst kommen. Am besten eignen sich helle Duplosteine, da viele Washi Tapes nicht ganz deckend sind. Die Tapes mit den süßen Motiven habe ich mal bei Ebay in China bestellt, es ist aber kein Papier, sondern Plastik. Finn wollte auch mitmachen, was ihr am Stein ganz unten rechts seht. Wird dann nicht so gerade, ist aber mit viel Liebe gemacht.

#2: Bücherregale pimpen
Wir haben noch so ein uraltes Ikearegal in Finns Zimmer stehen, das vorne schon etwas mitgenommen aussieht. Warum also nicht einfach ein schönes Klebeband anbringen und schon sind die Macken weg. Und das ganze Regal wird bunter. Finn hat sich auf jeden Fall gefreut.

 #3: Straßen kleben
Eigentlich hat bei uns damals alles hiermit angefangen. Finn liebt ja Autos über alles und ich hatte von einer Messe eine Rolle Masking Tape mit nach Hause gebracht. Da die drei Ikea-Autos immer so unbeholfen rumstanden, habe ich ihnen Garagen gebastelt und dann auch noch eine Straße. Das ist schon lange her, wir machen das aber immer mal wieder, weil man es ja auch so leicht wieder entfernen kann. Finn macht das mittlerweile alleine mit seiner Kinderschere.

#4: Fernglas basteln
Das ist wirklich so einfach gemacht. Umwickelt eine Klopapierrolle mit verschieden farbigen Tapes und fertig ist das Fernrohr. Wie ihr seht durfte Finns Lieblingshase, der Bunni, auch mal durchschauen.

#5: Stifte umwickeln
Das habe ich schon oft bei Pinterest gesehen, aber noch nie geschafft, es mal nachzumachen. Jetzt endlich. Finn wollte gleich alle Stifte einwickeln, aber dazu muss man einigermaßen passende Farben haben, sonst kann man schwer erkennen, welche der Stift hat.

#6: Murmelspiel basteln
Ok, das kam jetzt leider nicht ganz so gut bei Finn an, aber vielleicht bei euren Kindern. Das Spiel an sich kann jeder so gestalten, wie er das möchte. Bei uns gab es 3 Punkte, wenn die Murmel in der Mitte liegen geblieben ist, 2 Punkte im 2. Rechteck und einen Punkt im äußersten. Unser Boden war leider so glatt, dass die Kugeln immer über die Markierungen gerollt sind.

#7: Becher beschriften
Der Hit für jede Party. Die Kids dürfen ihre Namen auf ihren Becher kleben oder den Teller oder oder. Da das Washi Tape so gut wieder ab geht, kann das auch nach Belieben verklebt werden. Und jeder weiß, wem was gehört. Macht bei Plastikbechern besondern Sinn, da man die danach ja nicht wegschmeißen möchte.

#8: Fähnchen basteln
Naja, Fähnchen gehen jetzt doch echt immer, oder? Im Kuchen, als Tischdeko oder eben auch als Schmuck für die Brio-Bahn. Finn meinte heute beim Heimkommen, warum da was an seiner Brio-Brücke wäre. Habe mal so getan als hätte ich das nur für ihn gemacht und er hat sich gefreut wie ein Schneekönig.

#9: Bücher kennzeichnen
Das kennen sicher viele. Man möchte alte Sachen beim Flohmarkt verkaufen und dann steht da dick und fett der Name des Kindes drin. Verkauft sich nicht mehr so gut. Also beschriften wir alles nur noch mit Washi Tape. Das hält und lässt sich nachher super wieder ablösen. Das süße Buch ist übrigens die Spinne Widerlich*, die Finn total liebt. Die hat jetzt nämlich ein Geschwisterchen bekommen.

#10: Kindersitzgruppe aufhübschen
Das Foto stammt aus meinem ersten Bloggerjahr. Damals hatte ich unsere Kindersitzgruppe von Ikea einfach mit Washi Tape beklebt und sie so ein bisschen freundlicher gemacht. Mittlerweile habe ich sogar noch Sitzkissen genäht und den Tisch mit einem Wal beklebt. Der Vorteil? Man kann die Kleber ständig wechseln, ohne, dass die Möbel kaputt gehen. Es hält allerdings auch nicht ewig.

Habt ihr noch andere tolle Ideen, was man mit Klebeband für Kinder machen kann? Auf meinem Pinterest-Board habe ich auch einiges zum Thema gesammelt.

Mehr Kreatives findet ihr hier.

* Amazon-Partnerlink

Ähnliche Posts

12 liebe Worte

  1. Wow, liebe Steffi. So viele tolle Ideen, da muss ich gleich mal meinen Washi-Vorrat aufstocken :) Und du hast ja so recht, wenn man Freude mit dem Tape haben will, sollte man besser etwas mehr investieren ;)
    Ich danke dir für die fabelhaften Inspirationen.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Ideen!!! Am Besten gefällt mir das Pimpen des Bücherregals. Wir haben auch so ein Schränkchen wo die Ecken ganz schön schäbig sind... ich glaub ich muss mal ran :)

    Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Sammlung. Manches davon kannte ich schon, aber viele neue Ideen waren für mich dazwischen. Gut, dass wir so viel davon zu Hause habn ^^

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich tolle Sammlung ist das. Einige Ideen werde ich bestimmt mal umsetzen, vor allem die Duplosteine und die Straßen sind wirklich ein Highlight!
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Ideen, die ich zum Teil auch schon umgesetzt habe.
    Das Murmelspiel muss ich mir mal merken. Ist eine tolle Sache für die Hortkinder, wenn es mal regnet.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    einen schönen Blog hast du!
    Und schön auch, dass du unser mt masking tape verwendet hast (wenn auch nicht alles Original, aber doch schon einige!) :-).
    Deine Umsetzung ist schön geworden. Wir werden das mal auf unserer Seite teilen...
    Zu den markierten Büchern: Schön ist es auch, Büchern die man verschenkt, eine Widmung zu geben. Das ist doch recht selten der Fall und oft scheuen sich die Leute dies zu tun weil sie nicht wissen, ob der Beschenkte das Buch schon hat... oder man verschreibt sich... oh jeh, das wäre dann auch wirklich doof...
    Aber mit mt masking tape ist das gar kein Problem. Einfach ein paar Streifen aufkleben und draufschreiben. Kann man vorher auch auf dem Tisch aufkleben, und wenn der Text dann stimmig ist, erst in das Buch einkleben! Bei einigen Büchern, sollte man es wieder lösen wollen, ganz vorsichtig und dicht an der Oberfläche langsam abziehen (wenn das Papier sehr fein ist). Oder einen schönen Zettel / Karte mit dem Text einkleben...

    Ganz liebe Grüße und melde dich doch gerne bei uns, wenn du wieder mal was machst, damit wir dich dann auch wieder teilen und verlinken können (bzw. deine Posts, dich wollen wir doch ganz haben! :-).)
    Viele liebe Grüße!!
    mt-Kerstin
    von www.mt-maskingtape.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für das Lob und das Teilen, freut mich sehr. Das mit der Widmung ist euch eine sehr nette Idee.
      LG Steffi

      Löschen
  7. Mir hat es auch das Murmelspiel angetan :) Tolle Ideen!

    AntwortenLöschen
  8. Danke fürs Zeigen! Bei uns werden gerne Windlichter (leere Marmeladengläser) mit dem bunten Band beklebt.
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  9. Aaaaah, ich kann mich entscheiden! Meine liebste Idee sind die Straßen für die Autos. das ist ja herrlich. Da werden die Kleinen schon auch ein wenig "zur Ordnung" erzogen, wenn abends immer schön eingeparkt wird mit dem Baggern. Sehr fein!! Die anderen Ideen sind abe auch großartig :-)!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Ideen, besonder das Bekleben der Duplos und die Murmelbahn und Autostraße.
    Ich habe letztens einen Blumentopf mit Washi verschönert und das Beste, wenn es mir nicht mehr gefällt kommt es einfach wieder ab. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!