Playdoh-Kindergartenpreis

5.7.16

Play-Doh-Kindergartenpreis

Anzeige

Und? Könnt ihr erkennen, was wir da geknetet haben? Ok, ich geb zu, in Wirklichkeit ist die Frankfurter Skyline ein bisschen netter anzuschauen, aber wir haben unser Bestes gegeben. Finn war fürs Grobe zuständig, ich fürs Feine. Die Aufgabe des 10. Kindergartenpreises von Play-Doh ist  es nämlich, den Lieblingsort in seiner Stadt zu modellieren. Und weil wir direkt am Main wohnen und es lieben, uns dort hinzusetzen und die Skyline anzuschauen, haben wir uns dafür entschieden. Naja, wenn es nach Finn gegangen wäre, hätten wir wohl die Autobahn kneten müssen, aber das ist jetzt echt nicht mein Lieblingsort hier.
Skyline Frankfurt

Und hier seht ihr ein tolles Foto, das mein Mann mal von einer Dachterrasse aus gemacht hat. So schön kann die Skyline von Frankfurt aussehen. Na, jetzt aber, ne. Sieht unserer doch total ähnlich. Von unserer neuen Wohnung aus sehen wir jetzt auch einen Teil der Skyline, was gerade nachts mit Beleuchtung spektakulär aussieht. Wir lieben Frankfurt einfach und die Skyline drückt das für uns aus.
knete von Play-doh

Wenn ihr mit eurer Kita oder euerm Kindergarten an dem tollen Projekt teilnehmen wollt, dann bewerbt euch bis zum 31.07.2016 hier, bekommt nach Auswahl ein riesiges Knetpaket und gewinnt tolle Preise. Ich werde Finns Kindergartengruppe auch mal anregen, ob sie nicht mitmachen wollen, weil ich solche Aktionen super finde, um die Kinder zu fördern und mit Spaß zusammen an etwas zu arbeiten.
Play-Doh Knete

Play-Doh-Knete ist übrigens ungiftig, nicht reizend und nicht-allergen, sofern nichts Weiteres angegeben wird. Wir spielen besonders gerne mit Knete, weil es die kognitive Entwicklung und die Kreativität fördert, sowie super für die Feinmotorik ist. Das ist sowieso Finns Ding. Wir haben die Eismaschine von Play-Doh, die ist nach wie vor hoch im Kurs. Eine Art Soft-Eis-Knetmaschine, mit der man auch Früchte als Deko machen kann. Außerdem haben wir mal ein Baufahrzeug geschenkt bekommen, das Ziegelsteine aus Knete produziert, herrlich! Finn knetet schon seit er 2 Jahre alt ist, da war es halt eher eine Matscherei. Je älter er wird, desto filigraner werden seine Bauten.
Tipps Knete

Hier kommen noch ein paar Knet-Tipps für euch:

- Um verschiedene Farben zu mischen, legt die Knete erstmal an einen warmen Ort (in die Sonne, ein paar Sekunden in die Mikrowelle oder in den Backofen), dann lässt sie sich viel besser mischen.
- Um lange Teile zu stabilisieren, wie bei uns die Antenne, kann man Zahnstocher in die Knete stecken.
- Wenn die Knete mal auf dem Teppich oder Ähnlichem landet, am besten einfach über Nacht trocknen lassen und dann entfernen, z.B. mit dem Staubsauger.
- Ist eure Knete ausgetrocknet, dann steckt sie zusammen mit wenig Wasser in einen der Becher und verschließt alles über Nacht. Am nächsten Tag ist die Knete weicher.
- Habt ihr kein Knetzubehör im Haus, nehmt einfach Kindermesser und Plätzchenausstecher.
Play-Doh town

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Kneten und drücke euch die Daumen, falls ihr Lust habt, mitzumachen. Was ist denn euer Lieblingsort in eurer Stadt/eurem Stadtteil?

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. Ach wie schön! Ich kenne es noch nicht, aber Hochhäuser faszinieren ja fast jeden 😉

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!