#17: SnapPap-Häuschen von Misses Cherry

17.12.16

Ich komme schon ganz durcheinander mit den Türchen, weil ich ja immer schon das für den nächsten Tag vorbereiten muss. Ich hoffe stark, dass das Internet am Wochenende mitmacht, sonst habe ich ein Problem. Aber angeblich gibt es da gutes WLAN. Wir werden sehen. Heute ist also Tag 17 und die liebe Daniela von Misses Cherry zeigt euch, wie man supersüße Weihnachtshäuschen aus SnapPap machen kann. Die Anleitungen mit Vorlagen gibt es zum Download für euch. Hier geht es rüber zu Danielas Blog, wo ihr auch den Lösungsbuchstaben fürs Gewinnspiel findet.
Häuschen aus SnapPap

Hallo, ich bin Danny von Misses Cherry und freue mich riesig, auch in diesem Jahr wieder ein Türchen zu Steffis Adventskalender beitragen zu dürfen.

„Weihnachts Häuschen aus SnapPap“

Dieses Jahr wollte ich unbedingt meine weihnachtliche Dekobeleuchtung selber machen.  Lange überlegen brauchte ich nicht, denn die kleinen, mit LED-Teelichtern beleuchteten Häuschen, die man zurzeit überall sieht, haben es mir total angetan – das muss man doch auch selber machen können!

Also habe ich einen Prototyp aus Papier erstellt und meine Häuschen aus schwarzem & weißem SnapPap (Tonpapier geht natürlich auch) gebastelt...   Sooo schön!

Die „Weihnachts Häuschen“ haben drei verschiedene Größen: mini, midi & maxi. Das Kleinste ist gerade so groß, dass ein LED-Teelicht genau drunter passt. Die Bastelzeit beträgt pro Häuschen höchstens 10-15 Minuten.
Weihnachtslandschaft basteln

Anleitungen

Maxi-Weihnachtshäuschen

Midi-Weihnachtshäuschen

Mini-Weihnachtshäuschen
Weihnachtshäuschen basteln

Ich wünsche euch viel Freude mit den Häuschen, eine wunderschöne Weihnachtszeit & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Danny

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. ooh, das ist ja allerliebst - und lässt sich toll mit Tag 12 kombinieren; vielen Dank :) Schönen 4. Advent

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!