#18: Festtafel von Decorize

18.12.16

Heute bekommt ihr gleich Ideen für eine ganze Festtafel. Und was für tolle. Wenn ihr eure Gäste damit nicht beeindrucken könnt, dann weiß ich aber auch nicht. Die Mädels von Decorize zeigen euch, was man mit Tafelfarbe alles machen kann. Und hier auf dem Blog findet ihr wieder den Lösungsbuchstaben zum Gewinnspiel.
Weihnachtskugeln Tafellack

Der große Festtag rückt immer näher, nur noch ein paar Tage, dann ist es soweit und es ist Weihnachten. Die Geschenke sind verpackt, der Plan für’s Festtagsdinner steht und der Glitzerfummel liegt bereit. Fehlt nur noch eins: eine hübsche, weihnachtliche Tischdeko!
Genau an dieser Stelle können wir Euch vielleicht weiterhelfen: Wir sind ja bekennende Tischdeko-Maniacs und lieben es, den Tisch für die großen und kleinen Feste des Jahres immer wieder neu und anders einzukleiden. Es bringt einfach allen Gästen, die daran Platz nehmen so viel Freude und sie fühlen sich irgendwie besonders, weil sie sehen, wie viel Mühe und Liebe zum Detail die Gastgeberin dafür aufgebracht hat. Die Tischdeko als Wertschätzung der Gäste sozusagen, ja das trifft es ganz gut. 
Aber nun zurück zur diesjährigen weihnachtlichen Festtafel: Sie wird elegant in schlichtem schwarz und weiß, wie sich natürlich stark vermuten lässt als Teil dieses tollen „Black + White Adventskalenders“.
Festtafel dekorieren

Um diesen Look nachzumachen, bedarf es gar nicht viel. Alle Basics wie Geschirr, Tischdecke und Stoffservietten sind ursprünglich schlicht weiß gewesen. Wir haben sie lediglich ein wenig „veredelt“ und zwar mit schwarzer Textil-Tafelfarbe. Die gibt es im Bastelfachhandel zu kaufen und sie ist sehr einfach anzuwenden. Man definiert einfach auf dem Textil den Teil, den man in schwarz haben möchte, klebt die Kanten mit Malerkrepp ab und pinselt die Innenfläche mit der Tafelfarbe ein. Macht das aber besser nicht direkt auf eurem Tisch, sondern legt Zeitung oder sowas drunter, da die Farbe anfangs durchs Textil durchgeht und darunter evtl Flecken hinterlässt beim Auftragen. 

Genauso haben wir es mit unserer Tischdecke und den Servietten gemacht. Weiter unten findet ihr Step-by-Step Bilder am Beispiel einer Stoffserviette. Für die Tischdecke ist es genau das Gleiche, nur eben in groß. 
Anleitung Servietten Tafelfarbe

Servietten verschönern

Tafellack aud Serviette

Tafelfarbe auf Stoff

Wenn eure Farbe getrocknet ist, könnt ihr die Tafelfläche nach Belieben beschriften. Zum Beispiel die Servietten mit den Namen Eurer Gäste oder die Tischdecke mit Auszügen aus Weihnachtsliedern oder ähnlichem. Zum Beschriften nehmt ihr ganz normale weiße Schulkreide oder auch diese Kreidestifte, die aussehen wie weiße Bleistifte, wisst Ihr? Nur bitte keine flüssigen Kreidestifte nehmen, die funktionieren auf Textil nicht so gut unserer Erfahrung nach, da die weiße Farbe zu sehr aufgesogen wird vom Stoff.
Servietten beschriften

Zu unserer schwarz-weißen Tischdecke und den Servietten haben wir nun noch einen tollen Tipp für Euch: wusstet Ihr, dass es Tafelfarben-Baumkugeln fertig zu kaufen gibt?? Super toll, die Dinger! In den Baum hängen würden wir sie uns jetzt zwar nicht, aber als Teil der Tischdeko sind sie klasse!
Schaut mal was wir mit Ihnen gemacht haben: wir haben Sie zweckentfremdet und als Menükarte missbraucht. Aus zwei kleinen, aufeinander gestellten Tortenplatten aus Glas haben wir eine Etagere gebaut und darauf etwas künstlichen Schnee verteilt. In den Schnee haben wir dann die schwarzen Tafelfarbenkugeln gesetzt und mit Kreidestift (diesmal gern der Flüssige) unsere Vor-, Haupt- und Nachspeise geschrieben. So ist das Menü gleichzeitig das Centerpiece der Tischdeko. Schick oder? 
Christbaumkugeln beschriften

Wir sind selbst ganz verliebt in diese schlicht-elegante Variante der weihnachtlichen Festtafel und hoffen, wir konnten Euch vielleicht ein wenig Inspiration für Euren Weihnachtstisch geben.

Wir wünschen Euch ein super schönes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.
Schmückt Euch glücklich,
Eure Moni & Steffi von Decorize

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. Ja, coole Idee - mal viel interessantere Tischläufer als üblich :). Danke für's Zeigen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!