#24: Last Minute Geschenke verpacken mit Mohntage und Gewinner

24.12.16

Tadaaa, wir haben es geschafft. Heute öffnet sich das letzte Türchen für euch und ich verkünde die Gewinner der Verlosung. Ein bisschen traurig bin ich schon, dass es heute schon vorbei ist, auf der anderen Seite war der Kalender sehr viel Arbeit und ich bin auch froh, wieder meine eigenen Posts schreiben zu dürfen. Trotzdem bin ich auch wieder ein bisschen stolz, wie toll alles geklappt hat und welche schönen Ideen alle präsentiert haben. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!
Weil sicher einige von euch noch Geschenke verpacken müssen und vielleicht das Geschenkpapier fehlt, zeigt euch Yvonne von Mohntage, wie man ganz schnell selbst welches machen kann. Und wenn ihr wissen wollt, wie der richtige Lösungssatz lautet, dann schaut hier bei ihr vorbei.
Geschenke verpacken

Ho-ho-ho… und frohe Weihnachten! Heute, am Tag der Tage feiern wir nicht nur das für mich schönste Fest im ganzen Jahr, nein! An genau diesem Samstag endet auch das Gewinnspiel des Black-and-white-Adventskalenders der lieben Steffi.

Ich gehe ja mal stark davon aus, dass Du fleißig mitgemacht und alle versteckten Buchstaben in den großartigen Beiträgen von

1) Funkelfaden, 2) Kathastrophal, 3) Titatoni, 4) House no. 43, 5) Rosy & Grey, 6) Cuchikind, 7) Emilia und die Detektive, 8) Happy serendipity, 9) Dreieckchen, 10) Frollein Pfau, 11) AlleinMein, 12) miss red fox, 13) Johanna Rundel, 14) cozy and cuddly, 15) Ladystil, 16) Lililotta!, 17) Misses Cherry, 18) Decorize, 19) What Ina loves, 20) Crafty Neighbours Club, 21) Mein Feenstaub, 22) Puppenzimmer und 23) Lilli und Lotta

entdeckt hast?
Geschenkpapier selber machen

Prima! Dann solltest Du ja auf das richtige Lösungswort gekommen sein, dass Du, quasi als 24. Türchen auf meinem Blog öffnen kannst.

Das soll aber nicht alles gewesen sein! Denn natürlich möchte ich diesem wundervollen Adventskalender mit so unterschiedlichen, schönen DIY-Ideen noch eine Kleinigkeit beisteuern.

Stell’ Dir nur mal Folgendes vor: Du bist gerade fröhlich dabei, Deine ganzen Geschenke einzupacken und zack… das Geschenkpapier reicht nicht mehr! Oder: Horrorszenario 2: Du warst so beschäftigt mit Plätzchenbacken, Geschenkekaufen, Baumaufstellen und und und, dass Du vergessen hast, Geschenkpapier zu kaufen!

In solchen Momenten hast Du die Wahl: Paniken ist keine Option. So viel steht schon einmal fest. Die Geschenke nackt und unverpackt überreichen ist auch doof. Das Papier wird zwar sowieso zerrupft und entsorgt … aber wo bliebe da der Reiz des Unbekannten? Der Überraschungsmoment beim Öffnen des Geschenks, hm? 
Anleitung Geschenkpapier selber machen

Aus diesem Grund - und weil es mir in diesem Jahr tatsächlich passiert ist - habe ich mir eine tolle Möglichkeit überlegt, die Geschenke richtig hübsch und individuell zu verpacken OHNE Geschenkpapier.

Alles was Du brauchst ist entweder weißes (Drucker-)Papier, Tesafilm, doppelseitiges Klebeband, einen Klebestift, einen Bleistift und einen schwarzen Fineliner oder einfach nur weißes (Drucker-)Papier und einen Drucker.
Handlettering Weihnachten

Denn ich zeige Dir heute zwei Ideen, wie Du Deine Geschenke in wenigen Schritten verpacken:

1. Alles was Du tun musst, ist das Papier grob um das Geschenk zu falten. So siehst Du, wie viele Bögen Papier Du brauchst und wo Du sie am besten zusammenkleben kannst. 
2. Solltest Du mehrere Bögen benötigen kannst Du sie mit Tesafilm, doppelseitigem Klebeband oder Klebestift zusammenkleben.
3. Nachdem Du das Papier zusammengeklebt hast, kannst Du Dein Geschenk einpacken. 
4. Anschließend bemalst bzw. beschriftest Du die Fläche des Geschenks, die nach oben zeigt, mit dem schwarzen Fineliner. Du kannst weihnachtliche Motive darauf malen, einen Glückwunsch oder den Namen des Empfängers darauf schreiben. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nun wickelst Du noch etwas Geschenkband, Wolle oder Packschnur drum herum … etwas in der Art wirst Du sicherlich zu Hause haben - und schon bist Du fertig.
Geschenkpapier bemalen

Wenn Du es jedoch suuuuper eilig hast, dann hätte ich meine beiden Motive als Printable für Dich zum Download. Ich habe sie direkt als PNG-Dateien gespeichert, ohne weißen Hintergrund, damit es keine Probleme bei der Farbe Deines Papiers gibt, sollte die einen anderen Weißton haben.


Dazu legst Du Dir einfach eine A4-Seite als Dokument an… beispielsweise in Photoshop, Gimp oder Word … im Querformat und platzierst das Printable an der Stelle, die Dir gut gefällt. Danach musst Du es nur noch ausdrucken.

So einfach kann’s manchmal sein. 

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage, leckeres Essen, fröhliche Stunden in bester Gesellschaft und einen guten Start ins neue Jahr!

Alles Liebe, Yvonne von mohntage.com
Weihnachtsgeschenke verpacken

Und jetzt kommen wir zu den Gewinnern, die sich in der Reihenfolge des Platzes ihren Wunschgewinn aussuchen können. Ich schreibe euch der Reihe nach an, ihr könnt mir aber auch gerne schon eure Wunschrangliste per Mail schicken.

Platz 1: Christoph W.
Platz 2: Simon B.
Platz 3: Anne-Kristin E.
Platz 4: Kerstin H.
Platz 5: Sabiene
Platz 6: Dörte

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. Liebe Steffi,
    ich wünsche Dir noch wundervolle und stressfreie Feiertage
    im Kreise Deiner Lieben!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!