Stoffrakete für kleine Weltraumforscher

10.1.17

Rakete aus Stoff

Nachdem das Thema Star Wars jetzt irgendwie schon wieder vorbei ist (Gott sei dank kann ich da nur sagen), wollten wir für Finn eigentlich eine Lego-Party machen. Auf Pinterest habe ich fleißig Ideen gesammelt und die Party war so gut wie geplant. Jetzt ist Finn aber gerade voll auf dem Forscher-Trip. Er möchte nämlich erforschen, warum sich die Erde dreht. Na dann. Ich habe ihm mal nicht verraten, dass man das schon weiß. Deshalb möchte Finn aber keine Lego-Party mehr, sondern einen Weltraum-Geburtstag. Also alles wieder umgeplant. Jetzt bleibt das aber so, wir haben nur noch zwei Wochen Zeit. 
Rakete nähen

Nachdem er letztes Jahr passend zum Motto seiner Kinderparty ein Monstershirt mit Stoffmonster bekommen hat, soll es dieses Jahr ein Weltraumshirt mit Stoffrakete werden. Gar nicht so leicht, so eine Rakete. Die kleinen Ärmchen könnten auch etwas dicker sein. Durchs Nähen haben die an Kraft verloren und wirken jetzt etwas erbärmlich. Sieht man wenigstens, dass es selbst gemacht ist.
Anleitung Rakete nähen

Wenn ihr irgendetwas aus Stoff nähen wollt, dann ist das wirklich einfach. Ihr zeichnet euch eure Idee auf ein Papier, schneidet alle Teile aus und übertragt sie mit etwa 1cm Nahtzugabe auf den Stoff.  Verschiedene Stoffarten näht ihr so zusammen, dass die schönen Seiten aufeinander liegen. Die Nähte bügeln ihr anschließend auseinander.
Stoffrakete zum Geburtstag

Die Vorder- und Rückseite werden aufeinander gelegt und festgesteckt. Ihr näht jetzt bis auf eine Öffnung von etwa 3 cm alles zusammen und wendet die Rakete anschließend. Jetzt müsst ihr sie noch ausstopfen und das kleine Loch per Hand zunähen.
Weltraumparty

Das Weltraum-Shirt zeige ich euch in einem der nächsten Posts, hier fehlt noch eine Kleinigkeit.

Mehr Kreatives findet ihr hier.

Ähnliche Posts

7 liebe Worte

  1. Oh auch so ein Weltraumforscher! Ja bei uns ist das Theme nach wie vor sehr aktuell. So eine schöne Stoffrakete täte meinen Jungs auch gefallen. Die Weltraumparty haben wir schon hinter uns, mit fliegenden Chips! Und Lego kann ja bis nächstes Jahr warten ;-)
    Ganz liebe Grüsse zu dir.
    Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nica!
      Wie meinst du das mit den fliegenden Chips? Hört sich lustig an. Habt ihr die durch den Raum geschmissen?
      LG Steffi

      Löschen
  2. Ooh, ist die süß!!
    Ich bin wirklich schon ganz gespannt auf die nächsten Posts und vor allem den Weltraumkuchen. ;)
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,
    bei uns steht auch in diesem Monat noch ein Weltall-Geburtstag an. Der 5. unseres mittleren Sohnes...er will mal Weltraum-Fotograf werden und mit nem fliegenden Auto (selbst gebaut) ins Weltall fliegen...große Pläne! :)
    Deine Rakete ist sehr hübsch - ich sitze auch gerade an meinem Raketenkissen. Bilder folgen auf www.leonneri.de :)
    Bin gespannt mehr von dir zu lesen.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      das ist ja toll. Von fliegenden Autos erzählt Finn auch immer wieder. Ich schaue gleich mal bei dir vorbei.
      LG Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    was für eine coole Rakete 😊 Perfekt. Ich hatte sie ja schon auf Instastortys - im Entstehungsprozess - gesehen und war schon gespannt. Eine echt tolle Idee. Der große hatte auch mal eine Weltraumphase und wollte Astronaut werden...
    Ich wünsche euch viel Spaß beim Geburtstag und bin gespannt auf das fertige t-Shirt
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    danke für den lieben Kommentar. Und schön, mal zu hören, dass jemand meine Instastories anschaut. Bin mir nie sicher, ob das überhaupt so interessant ist.
    Das Shirt ist fertig und wird es am nächsten Dienstag geben.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!