Lohnt sich der Weg zum Elternbloggercafe?

23.6.17

Elternbloggercafe 2017

Das habe ich bis letzten Sonntag ehrlich gesagt auch nicht genau gewusst. Ich habe bereits die dritte Einladung von Styleranking bekommen, bisher aber den weiten Weg nicht fahren wollen. Dieses Jahr fand das Event in Düsseldorf statt und da wir an dem Tag auch nichts vorhatten, dachte ich mir, da fahr ich halt einfach mal hin.
Mam Neuheiten

Was habe ich erwartet?

Ich wäre natürlich nicht hingefahren, wenn ich mir nichts davon erhofft hätte. Ich wollte gerne neue Bloggerinnen kennen lernen, vielleicht Kooperationspartner finden und gute Vorträge hören. Das Event kostet nichts, außer die Fahrt und Zeit, man kann also prinzipiell nicht so viel falsch machen.
Freche Freunde Neuheiten

Habe ich nun neue Leute kennen gelernt?

Ich kannte nur ganz wenige Bloggerinnen, eine davon gut (Jolinas Welt). Normalerweise bin ich immer sofort dabei, andere anzusprechen und neue Kontakte aufzubauen, aber dieses Mal war es irgendwie schwierig. Ich kann nicht sagen, woran es wirklich lag, aber alle waren so beschäftigt und standen in Gruppen zusammen, ich hatte nicht die Muße, mich einfach dazu zu stellen. Zumindest habe ich durch Zufall am Ende noch bei einer spontanen Fotoaktion auf der Straße (siehe Instagram) nette Menschen kennen lernen dürfen.
Elternbloggercafe Styleranking

Und gab es gute Kooperationspartner?

Ich fand die Aktion von Freche Freunde sehr nett. Ein Malwettbewerb für die Kinder. Ihr dürft uns bei Instagram gerne ein Herzchen schenken, vielleicht dürfen wir dann nach Berlin reisen. Mit einer netten Dame von Mam habe ich gesprochen und auch Dyson war anwesend. Die haben tolle Geräte, um die Luft zu säubern und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Müssten wir mal drüber nachdenken für das neue Baby. Ist aber leider nicht ganz billig. Max Factor war cool, weil ich mir ein paar echt gute Tipps abholen konnte, aber das ist nun nichts für meinen Blog, genauso wenig wie Gesichtsmasken. Da bin ich raus. Mal sehen, ob sich mit den anderen was ergibt oder nicht.
Neuheiten Dyson

Und die Vorträge?

Nein, das war leider gar nichts. Ein Vortrag ist ausgefallen, dafür kann ja niemand was. Der erste ging um Zielsetzungen und sicher hat sich die Bloggerin auch Mühe gegeben und ist selbst erfolgreich, aber der Mehrwert war leider null. Die anderen waren für meinen Blog nicht relevant. Also da wäre auf jeden Fall noch viel Luft nach oben.

Mein Fazit

Ich würde gerne wieder kommen, wenn es bei uns in der Nähe ist, aber ich würde wahrscheinlich nicht mehr weit hin fahren. Vielleicht bin ich auch verwöhnt, aber man kann ja auch nicht alle Einladungen annehmen, wenn man noch ein Familienleben hat. Die Verpflegung war übrigens sehr gut, falls ich das noch nicht erwähnt hatte! Es liegt ja auch an einem selbst, was man am Ende daraus macht. Für Elternblogger, die noch ziemlich am Anfang stehen, ist es auf jeden Fall eine tolle Sache.
MerkenMerkenMerkenMerken

Ähnliche Posts

1 liebe Worte

  1. Genau so kann ich meinen Haken dahinter machen, wobei Louisa gestern gefragt hat ob sie sich ne Maske nehmen darf, da bin ich im Blogthemenfeld wohl eins weiter gerutscht ;-)
    Schön, dass wir gemeinsam etwas alleine da rum standen
    Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!